Kopfbild
Qigong Yangsheng
 
Persönlichkeitsentwicklung
Körperpsychotherapie - Hakomi
Meine Methoden
Zur Person
Veröffentlichungen
Referenzen
Links
Kontakt
 
Qigong Yangsheng
Seminare/Ausbildung

Qigong - das Üben (Gong) zur Stärkung der Lebenskraft (Qi) ist eine über 2000 Jahre alte Methode der traditionellen chinesischen Medizin. Qigong-Übungen umfassen Bewegungen, Haltungen, Atemwahrnehmung sowie geistige Konzentration und Imagination. Sie wirken regulierend und stärkend auf körperliche, seelische und geistige Funktionen.
Qigong ist für alle geeignet, die Gelassenheit, Konzentration und Kraft im Alltag brauchen.
Weitere Informationen auf der Seite: Methoden

Leitung der Seminare soweit nicht anders benannt: Micheline Schwarze

Seminare der Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng

Das Lehrsystem Qigong Yangsheng umfasst Theorien und Übungsmethoden zur "Kultivierung des Lebens" (yangsheng).
Es wurde von Prof. Jiao Guorui entwickelt. Er war Arzt für Traditionelle Chinesische Medizin in Peking und lehrte viele Jahre in Bonn. Die Medizinische Gesellschaft für Qigong Yangsheng bietet Kurse in Deutschland und der Schweiz an.

Die folgenden Seminare sind Teil der Ausbildung der Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng, Bonn.
Sie sind aber auch für TeilnehmerInnen geeignet, die Vorkenntnisse in Qigong haben und gerne intensiver üben.

Weitere Informationen und Anmeldung zu diesen Seminaren:
Medizinische Gesellschaft für Qigong Yangsheng e.V.,
Tel: 0228-696004,
Fax: 0228-696006
Colmantstr. 9, 53115 Bonn
info@qigong-yangsheng.de
www.qigong-yangsheng.de

München 2017:
   
19. November 15 Ausdrucksformen - Übungstag (FÜ)
Micheline Schwarze
     
9./10. Dez 6-Laute-Methode - Einführung (L1)
Micheline Schwarze
München 2018:
   
10.-11. März Stehen-wie-ein-Pfahl (P2)
Durch das längere Verweilen in einer Haltung werden Feinregulation, Ausgewogenheit sowie eine stabile „Mitte“ gefördert. Das gute dynamische Stehen ist als Kern in allen Qigong-Methoden zu finden und kann eine deutliche Stärkung der Konstitution und Kraftzuwachs bewirken. Als Einführung sowie als Wiederholung geeignet.
Micheline Schwarze
     
28.- 29. April Spiel der 5 Tiere (Bär/Kranich) Einführung (T1)
(als Einstieg ins Qigong Yangsheng gut geeignet)
Im „Spiel der 5 Tiere“ werden Natürlichkeit, Kraft und Ursprünglichkeit von Bär, Kranich, Tiger, Hirsch und Affe in den Übungen lebendig. Spielerisch werden dabei verschiedene Emotionen, Lebensgefühle und Qualitäten (wie z.B. „Leichtigkeit“ beim Kranich,„Furchtlosigkeit“ beim Tiger, „Stabilität“ beim Bären) ausgedrückt und erfahren.
Micheline Schwarze
     
16.-17. Juni Spiel der 5 Tiere (Tiger/Hirsch) Einführung (T2)
Dr. Elisabeth Friedrichs
     
14.-15. Juli Spiel der 5 Tiere (Affe) Einführung (T3)
Micheline Schwarze
     
26.-28. Okt Spiel der 5 Tiere (Bär, Kranich) Wiederholung (T4)
Micheline Schwarze
     
25. November 8 Brokatübungen–Übungstag (BÜ)
(Wiederholung für TeilnehmerInnen mit Vorkenntnissen)
Der chinesische Name „Baduanjin“(wörtlich 8 Abschnitte Brokat) deutet an, dass es sich um etwas sehr Kostbares handelt, dem Schönheit und Eleganz innewohnt.
Micheline Schwarze
     
7.- 9. Dez Spiel der 5 Tiere (Tiger, Hirsch, Affe) Wiederholung(T5)
Micheline Schwarze
 
2018 in Bernried am Starnberger See
   
   
     
26.-29. Juli

Éméi-Methode
Übungen zur Regulierung des Qi (dreitägige Einführung mit mehr Zeit für vertieftes Üben) (E1)
Die Éméi-Sequenzen, benannt nach dem Éméishan, einem der heiligen Berge des chinesischen Buddhismus, enthalten zahlreiche Elemente, die der Heilkunde, dem Konfuzianismus, Daoismus und Buddhismus entstammen. Kraftvolle, klare Haltungen und Bewegungen verbinden sich mit Lauten und subtilen Bewegungen.

Micheline Schwarze

Anreise 26.7. bis 17.00, - Ende 29.7. 13.30

     
13.-16. Sept

Qigong und Frauengesundheit
In diesem Kurs spielen die physiologischen Besonderheiten der Frau, so wie die Traditionelle Chinesische Medizin sie sieht, eine wichtige Rolle. Mit ihrem Rhythmus und gleichmäßigen Fluss sind Qigong-Übungen in besonderem Maße dazu geeignet, Schönheit, Weichheit und Harmonie ins Leben einer Frau zu bringen.

Dr. Ingrid Reuther

Anreise 13.9. bis 17.00, - Ende 16.3. 13.30

 
2018 in Heidelberg
   
26.-28. Januar Spiel der 5 Tiere (Tiger,Hirsch,Affe) Wiederholung(T5)
Micheline Schwarze
   
19.-21. Okt Éméi-Methode Wiederholung (E3)
Micheline Schwarze
     
     
2018 in Bonn:
     
22.-24. Juni

Psychotherapeutische Aspekte des Qigong
am Beispiel des „Spiels der 5 Tiere“

Micheline Schwarze und Claus Fischer

     

Kursinhalt:

Qigong wird seit vielen Jahren als übendes Verfahren im Bereich von Psychotherapie und Selbstmanagement eingesetzt. Dabei sind u.a. folgende Aspekte von Bedeutung: Stabilisierung, Acht­samkeit, Selbstkontakt, Ressourcenaktivierung und Erweiterung des eigenen Bewegungs- und Hand­lungspotentials.

In diesem Seminar werden theoretische Grundlagen der Psychotherapieforschung sowie Er­gebnisse der Neurowissenschaften dargestellt, die gute Argumente für die Einbeziehung körperorientierter Methoden, wie Qigong, im weiten Feld von Psychotherapie, Stressbewältigung und Persönlichkeitsent­wicklung bieten.

Am Beispiel von Grundhaltungen und Grundprinzipien erforschen wir die psychischen Wirkfaktoren des Qigong Yangsheng. Insbesondere fokussieren wir uns auf einfache Übungen aus dem „Spiel der fünf Tiere“. Hier kann es spannend sein, in den Wechselwirkungen von äußeren und inneren Haltungen, das eigene Potential zu erweitern, sich den verschiedenen Tiercharakteren neugierig anzunähern, zu bemerken, welche man mehr oder weniger mag, welche eher zur eigenen Persönlichkeit passen zu scheinen, welche als besonders stärkend oder inspirierend erlebt werden.

Im spielerischen Erkunden der „Tiere“ kann man verschiedene Seiten von sich selbst kennenlernen, wodurch Ressourcen oder auch neue Handlungsmöglichkeiten bewusst werden können.

Dieses Seminar bietet eine Einstiegsmöglichkeit für TeilnehmerInnen , die sich mit der Wirkung von Qigong auf die Psyche befassen möchten, und es ist gleichzeitig durch den neuen Schwerpunkt im „Spiel der 5 Tiere“ eine Vertiefungsmöglichkeit für TeilnehmerInnen, die bereits an unseren Seminaren teilgenommen haben.

Fragen aus der eigenen Unterrichts-/Übungspraxis können gerne eingebracht werden.

Zielgruppe: Der Kurs richtet sich an alle, die psychotherapeutisch oder beratend tätig sind, sowie an weitere Interessierte. Eine grundlegende Qigong-Übungspraxis ist von Vorteil, es werden aber keine speziellen Übungstechniken vorausgesetzt.

DozentInnen: Claus Fischer, Dipl. Päd., Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut; Ausbildung in Körperpsychotherapie (Biosynthese), EMDR, tiefenpsychologisch-fundierter Psychotherapie. Er wendet Qigong seit 1990 in einer Klinik für Psychotherapie an.

Micheline Schwarze, Mag. Phil., Atemtherapeutin, zertifizierte Hakomi-Therapeutin (Körperpsycho­therapie) Sie integriert Qigong in ihre psychotherapeutische Praxis sowie in Seminare zur Persönlich­keitsentwicklung. Beide DozentInnen absolvierten ihre Qigong Ausbildung bei Prof. Jiao Guorui und sind AutorInnen des Buches: Qigong in Psychotherapie und Selbstmanagement (Klett Cotta, 2008,3.Auflage 2017).

 

Weitere Informationen und Anmeldung zu diesen Seminaren:
Medizinische Gesellschaft für Qigong Yangsheng e.V.,
Tel: 0228-696004, Fax: 0228-696006
Colmantstr. 9, 53115 Bonn
info@qigong-yangsheng.de
www.qigong-yangsheng.de

 
 


2018 in Dießen/Riederau am Ammersee

5. Mai 2018 Kraft gewinnen durch Achtsamkeit
Sich selbst erleben und stärken mit Elementen aus Qigong und Hakomi
   

In diesem Seminar bieten wir Möglichkeiten an, mit sich selbst auf achtsame Weise in Kontakt zu kommen.

Achtsamkeitsübungen aus der erfahrungsorientierten Körperpsychotherapie Hakomi und aus dem Qigong Yangsheng geben Zeit und Raum sich selbst mit einer wohlwollenden Haltung wahrzunehmen und sich mit folgenden Fragen zu beschäftigen:

  • Was nährt und stärkt mich wirklich?
  • Was tut mir gut?
  • Was erschwert oder verhindert, dass ich in meine Kraft komme?
  • Was erfahre ich, wenn ich nach innen lausche? Was erzählt mir meine innere Stimme, - vielleicht darüber was wesentlich für mich ist?
  • Welche Bewegung, welches Bild, welche Worte etc. könnten mir Kraft geben?
  • Wie kann mir mein Körper dabei helfen, das stimmige für mich zu finden?
  • Was hilft mir im Alltag mit meinen Ressourcen in Verbindung zu bleiben und sie zu nutzen?

Unser Anliegen ist es, die TeilnehmerInnen dabei zu unterstützen, eigene stimmige Wege zu finden, mehr Achtsamkeit und innere Stärke im Alltag zu leben.

Kursort:
Seadanceschool
Curry Park 13
86911 Diessen - Riederau

Seminarzeiten:
05.05.2018
10 – 13:00 und
15 – 18:30 Uhr

Kursgebühr:
100,00 €

Kursleitung:
Micheline Schwarze und Ha-Jo Diehl, Dipl. Pädagoge, Hakomi-Lehrtherapeut, Paar- und Familientherapeut

Anmeldung und Information:
Micheline Schwarze
Fon: 0171-1480594
Email: info@michelineschwarze.de

     
16. Juni 2018 „Das Spiel der 5 Tiere“ - Achtsamkeit in Ruhe und Bewegung
     
   

Übungstag für Menschen, die das „Spiel der Tiere“ kennen.
10.00-12.30 und 15.00-18.30 (mittags: schwimmen, am See liegen...)

Kursort:
Sea Dance School, Curry Park 13,
86911 Dießen/Riederau am Ammersee

Kursleitung:
Micheline Schwarze

Kursgebühr:
100,-€

Anmeldung und Information:
Micheline Schwarze
Fon: 0171-1480594
Email: info@michelineschwarze.de

     
6. Oktober 2018 Achtsamkeitstag mit Qigong- und Hakomi
     
   

Zu sich kommen, Lebenskraft stärken, innere Ruhe und Gelassenheit fördern. Ein Tag mit Übungen aus dem Qigong Yangsheng und Elementen des Hakomi (erfahrungsorientierte Körperpsychotherapie) Keine Vorkenntnisse erforderlich.
10.00-12.30 und 15.00-18.30 (mittags: den See genießen, spazieren gehen...)

Kursort:
Sea Dance School, Curry Park 13,
86911 Dießen/Riederau am Ammersee

Kursleitung:
Micheline Schwarze

Kursgebühr:
100,-€

Anmeldung und Information:
Micheline Schwarze
Fon: 0171-1480594
Email: info@michelineschwarze.de

   

nach oben


Qigong Yangsheng auf Heft im Chiemgau

6. - 8. Juli 2018

Im “ Spiel der 5 Tiere ”Kraftquellen und neue Möglichkeiten entdecken – Qigong und Hakomi


heft

Kursleiterin:
zertifizierte Hakomi-Therapeutin, Qigong-Dozentin, Heilpraktikerin, Atemtherapeutin.
Autorin: “Qigong in Psychotherapie und Selbstmanagement”, Klett-Cotta 2008, Praxis in München

Micheline Schwarze 089 – 778512 info@michelineschwarze.de

Kursinhalt:
Achtsamkeit, Körperwahrnehmung und Selbsterforschung mit einer wertschätzenden, ressourcenorientierten Haltung - darum geht es im Qigong ebenso wie im Hakomi (erfahrungsorientierte Körperpsychotherapie).?Wir werden Qigong-Formen aus dem “Spiel der Tiere” üben und dabei die eigene innere Resonanz erkunden, wenn wir in Ruhe-oder Krafthaltungen verweilen oder mit dem Fluss und den verschiedenen Rhythmen der Bewegung experimentieren. Was könnten hilfreiche Ressourcen für das eigene Leben sein: das In-sich-Ruhen des Bären, der Übermut oder die lebendige Neugier des Affen, die Furchtlosigkeit oder das Selbstvertrauen des Tigers? Das erforschende Üben ermöglicht es, die eigene Stimmigkeit zu finden, inneren Impulsen zu folgen und zu merken, wann sich etwas authentisch, wirksam und nährend anfühlt. Die wunderbare Natur an diesem Ort unterstützt das Erleben von Qualitäten, die den Tieren zugesprochen werden: Natürlichkeit, Wildheit, Ruhe, Lebensfreude und Klarheit.

Kursort:
Heft ist ein einzeln gelegener Hof im Chiemgau, auf einem Hügel zwischen Rosenheim und dem Chiemsee, umgeben von Wald und Wiesen und mit weitem Blick auf die Berge. Große Ruhe und Weite kennzeichnen diesen Ort. Unser schöner Seminarraum, die große Terrasse, der Obstgarten unterhalb des Hofes sowie Plätze am Waldrand laden zum Bewegen ein.

Seminargebühr: 190,- €

Seminarzeiten :
Freitag Qigong 15.30 - 17.30 u. 19.30 - 21.00 Uhr

Samstag

Qigong/Meditation vor dem Frühstück,
Qigong 9.30 - 12.00 u. 15.00 - 18.00 Uhr

Sonntag

Qigong/Meditation vor dem Frühstück,
Qigong 9.30 - 12.00 Uhr
Abschluß mit gemeinsamen Mittagessen

Infos und Anmeldung:       
Seminare auf Heft, Stephanie Forster
www.auf-heft.de , Tel. 08032-9899905

 

nach oben

Impressum & Datenschutz