Kopfbild
Qigong Yangsheng
Persönlichkeitsentwicklung
 
Körperpsychotherapie - Hakomi
Meine Methoden
Zur Person
Veröffentlichungen
Referenzen
Links
Kontakt
 
Persönlichkeitsentwicklung
Seminare

Im Folgenden sind einige Seminare und Trainings aufgeführt, in denen es um Persönlichkeitsentwicklung, das Entdecken von Potenzialen und neuen Handlungsmöglichkeiten geht. Je nach Thema werden hier Methoden des Selbstmanagements, Elemente der körperorientierten Psychotherapie, Achtsamkeit, Qigong- Übungen und Techniken der Stressbewältigung kombiniert.


Zu allen folgenden Seminaren:

Info und Anmeldung:            
Institut für Beratung und Projektentwicklung, Lindwurmstraße 129e, 80337 München
Telefon 0 89-47 50 61, Fax 0 89-470 59 20, Email: info@ibpro.de
www.ibpro.de

     
.
28./29.November 2017
und
13./14. November 2018
Selbstfürsorge und Resilienz
- Achtsamer Umgang mit sich und seinen Ressourcen -
 
       
 

Info:
– Achtsamer Umgang mit sich und seinen Ressourcen –

Der bewusste Umgang mit den eigenen Ressourcen und die Fähigkeit, auch in herausfordernden Situationen oder Zeiten achtsam mit sich selbst umzugehen, ist entscheidend für die Erhaltung der körperlichen und seelischen Gesundheit, besonders in helfenden Berufen.

In diesem Seminar geht es um das Bewusstwerden und Wertschätzen von eigenen Stärken, Ressourcen und Potenzialen sowie um ein gesundes Selbstmanagement, das Resilienz fördert. Gemeint ist eine innere Stärke oder Widerstandskraft, die auch unter schwierigen Bedingungen wirksam bleibt. Dazu braucht es gute Selbstwahrnehmung sowie das Erkennen von inneren Mustern und Überzeugungen, die den Zugang zu den eigenen Ressourcen häufig erschweren.

Selbstfürsorge ermöglicht es, die eigenen Belastungsgrenzen, aber auch die Ressourcen und Handlungsmöglichkeiten genauer wahr zu nehmen und sich selbst immer wieder in Balance zu bringen. Ziel ist es, auch im Alltag selbstfürsorglicher mit sich umzugehen, sich wirkungsvoll selbst zu steuern, nachhaltiger die eigene Resilienz zu stärken und die eigenen Ressourcen mehr zu nutzen.

Inhalte

  • Die eigenen Ressourcen erkennen und nutzen
  • Selbstfürsorge statt Selbstausbeutung oder Selbstverleugnung
  • Innere Überzeugungen überprüfen und neu bewerten
  • Körperwahrnehmung als Selbstregulierungshilfe
  • Stärkung förderlicher Grundhaltungen
  • Lernen, auf gute Weise Grenzen zu ziehen
  • Kraft aus dem eigenen Anliegen, den eigenen Werten gewinnen
  • Wertschätzung der eigenen Stärken – auch der bisher versteckten
  • Umgang mit Belastungen und Herausforderungen – mehr Resilienz entwickeln
  • Das persönliche Selbst- und Gesundheitsmanagement-Programm

Zielgruppe
Interessierte, die für sich und/oder MitarbeiterInnen und KlientenInnen an dem Thema arbeiten wollen und Bereitschaft für selbsterfahrungsorientiertes Lernen mitbringen

Methoden
Kurzvorträge, erfahrungsorientierte Übungen, Selbstwahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen, Einzel- und Gruppenarbeit

Referentin
Micheline Schwarze, M.A. Phil, Körperpsychotherap., Qigong-Dozentin, Trainerin für Persönlichkeitsentwicklung, Autorin

Kosten: 260,00 €

 
nach oben    
   
.
4./5.12.2017 Selbstcoaching für Frauen in Führungspositionen
 
       
 

Der Arbeitsalltag wird komplexer und fordernder – gelassen und wirkungsvoll damit umzugehen wird zu einer notwendigen Schlüsselkompetenz. Selbstcoaching bedeutet, sich selbst eine gute Beraterin zu werden. Dazu ist es notwendig, sich selbst genauer wahrzunehmen und automatischen Reaktionsweisen, inneren Kritikern und Hemmnissen auf die Spur zu kommen, die einem gesunden Selbstvertrauen, Gelassenheit und authentischer Stärke im Wege stehen. Es geht auch darum, die eigenen Potentiale als Führungskraft zu erkennen und besser einzusetzen.  Im Seminar werden verschiedene mentale und körperliche Techniken der Selbstführung geübt: In praktischen Übungen können neue Verhaltensmöglichkeiten erprobt werden. Sie lernen eine gelassene innere Haltung in den Alltag zu integrieren und dadurch klarer, authentischer und mit mehr Leichtigkeit zu führen.

Inhalte

  • bewusste Selbstführung – die eigenen Stärken wirkungsvoll einsetzen
  • persönliche Stressmuster und Lösungswege
  • Glaubenssätze – hinderliche und förderliche „Krafträuber“ und „Kraftquellen“
  • Wechselwirkung zwischen Körper und Geist
  • Entscheidungshilfen: Selbstwahrnehmung und „somatische Marker“
  • Gelassenheit und authentischer Führungsstil
  • Bedingungen für Gelassenheit: Achtsamkeit, Wertschätzung, Akzeptanz

Zielgruppe
Interessierte, die für sich und/oder Mitarbeiter und Klienten an dem Thema arbeiten wollen und Bereitschaft für selbsterfahrungsorientiertes Lernen mitbringen

Methoden
Kurzvorträge, erfahrungsorientierte Übungen, Selbstwahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen, Einzel- und Gruppenarbeit

ReferentIn
Micheline Schwarze, M.A. Phil, Körperpsychotherapie, Qigong-Dozentin, Trainerin für Persönlichkeitsentwicklung, Autorin

Kosten: 270 €

 
nach oben    
   
.
5.2.-7.2.2018 Führung und Persönlichkeit
 
       
 

Info: Mit zunehmender Erfahrung dürfte den meisten Führungskräften bewusst werden, wie sehr die eigene Person und die eigenen Verhaltensmuster das Führungshandeln und die Überzeugungskraft prägen. Bestimmte Schwierigkeiten tauchen immer wieder auf, Konflikte ähneln sich, typische Stressmuster bilden sich heraus. Auch die Mitarbeiter (und die eigenen Führungskräfte) beklagen ähnliche Sachverhalte. Es ist nun an der Zeit, die "innere Landkarte" des Verhaltens zu verstehen und sich (bestimmter) "blinder Flecken" bewusst zu werden.

Innere Haltungen, Annahmen über sich und persönliche Bedürfnisse sowie Charakterstrukturen steuern das Handeln von innen her. Wer sich gerne selbst stark fordert, fordert andere entsprechend. Wer sehr kritisch mit sich selbst umgeht, geht auch entsprechend kritisch mit seinen Mitarbeitern um. Der Führungsalltag ist eine Spiegelbild dessen, wie die Führungskraft sich im Inneren selbst führt. Ziel des Seminars ist es, mehr Bewusstheit über das "innere System" im Führungshandeln zu erreichen, um bewussteres und wirksameres Verhalten zu ermöglichen.

Inhalte

• innere Grundannahmen über sich selbst und die Mitmenschen
• eigene Ressourcen und Qualitäten
• Ängste und Unsicherheiten im Führen
• mein “inneres (Führungs-)Team“
• Möglichkeiten und Methoden der Selbstführung
• Führen aus der „Mitte“/ aus dem inneren Anliegen
• körperliche und mentale Strategien der Persönlichkeitsentwicklung

Zielgruppe: Führungskräfte mit der Bereitschaft für selbsterfahrungsorientiertes Lernen

Methoden: Kurzvortrag, Gruppenübungen, Energie- und Achtsamkeitssübungen, Rollenspiele, Fallarbeit, erlebnisorientierte Übungen

Kosten: 470,00 €

ReferentIn
Micheline Schwarze
Helmut Hofbauer

 
     
nach oben    
   
.
19.2.-20.2. 2018 Beratung/Coaching mit dem inneren Team
 
       
 

Info: Das Modell des „Inneren Teams“ ist ein verständliches System, um verschiedene innere Aspekte der Persönlichkeit zu verstehen und darauf Einfluss zu nehmen. Es wird zunehmend in Beratungen von Einzelpersonen eingesetzt.
Bei jedem von uns gibt es immer wieder Situationen, in denen wir innerlich hin- und hergerissen sind. Gerade beim Treffen von Entscheidungen oder Lösen von Problemen tauchen oft verschiedene „Stimmen“ oder Meinungen in uns auf, die sich widersprechen –das kann verunsichern, Stress verursachen, manchmal auch lähmen. Das Arbeiten mit dem „Inneren Team“ ermöglicht, innere Prozesse und die daraus entstehenden Verhaltensmuster zu verstehen und sich selbst sowie das eigene „Innere Team“ gelassener zu führen.

Ziel dieses Seminars ist es, den methodischen Ansatz des „Inneren Teams“ kennen zu lernen und in Beratungen anwenden zu können. Die vermittelten Techniken dienen dazu, das Gegenüber dabei zu unterstützen, klarer zu werden, eindeutige Entscheidungen zu treffen und die eigenen Motive und Ziele zu identifizieren sowie hinderliche „Teile“ in Ressourcen zu wandeln. Der Ansatz des „Inneren Teams“ wird anhand persönlicher Anliegen und Fragestellungen vermittelt.

Inhalte

• Einführung in das Modell des „Inneren Teams“, Grundannahmen
• das „Innere Team“ erheben und visualisieren
• laute und leise „Stimmen“
• innere Selbst-Führung
• mit sich selbst in Einklang kommen: „Innere Ratsversammlung“
• „Innere Teamentwicklung“: Umgang mit inneren Konflikten, Polarisierungen, Widersachern
• der Einsatz in der Beratung

Zielgruppe: In der Beratung tätige Personen

Methoden: Kurzvorträge und Diskussion, Gruppenübungen, Individuelle Übungen, Bearbeitung eigener Anliegen

Kosten: 330,00 €

ReferentIn
Micheline Schwarze
Helmut Hofbauer

 
     
nach oben    
   
.
12.3.-13.3.2018 Achtsamkeit und Körpersignale in der Beratung
 
       
 

Info: In den letzten Jahren werden in Beratung und Coaching immer mehr Techniken des Embodiment, die Wahrnehmung von Körpersignalen und Achtsamkeit als Methode angewendet.

Auch durch neurobiologische Forschungen wurde bestätigt, dass der Zugang zu inneren Vorgängen leichter und Verhaltensänderungen nachhaltiger gelingen, wenn das Verstehen von Verhaltensmustern mit einem achtsamen Bewusstseinszustand und der Wahrnehmung des Körpers verbunden ist. Dies eröffnet neue Möglichkeiten des Reagierens und Handelns, es steigert die Fähigkeit situationsgerechter, wirkungsvoller und gelassener mit Herausforderungen umzugehen und sich im beruflichen Alltag besser selbst zu steuern.

Ziel dieses Seminars ist es, Möglichkeiten und Techniken des körperorientierten Coachings und des Achtsamkeitstrainings zu kennen, zu verstehen und Elemente davon in der Begleitung von Kunden/Klienten anwenden zu können.

Inhalte

• Achtsamkeit – ein Zugang zum inneren Erleben
• Körpersignale wahrnehmen und verstehen
• Embodiment – eigene stimmige Haltungen, Gesten etc. finden
• wertschätzende Selbstwahrnehmung und Akzeptanz erreichen
• wirkungsvolle Selbst-Führung ermöglichen
• innere Muster wahrnehmen und annehmen können
• Selbstkontakt und Selbstregulierung des Beratenden/Coachs
• achtsam mit sich und den anderen in Kontakt sein
• durch Gelassenheit mehr wahrnehmen

Zielgruppe: In der Beratung tätige Personen

Methoden: Kurzvorträge und Diskussion, Achtsamkeitsübungen, Körperwahrnehmungsübungen, Gruppenübungen, individuelle Übungen, Bearbeitung eigener Anliegen

Kosten: 260,00 €

ReferentIn
Micheline Schwarze

 
     
nach oben    

Weitere Seminare von mir finden Sie unter:

nach oben

Impressum & Datenschutz